5microns ist Technologiepartner im Wachstumskern HIPS

Im Wachstumskern HIPS  entwickeln Thüringer Industrieunternehmen wie die 5microns GmbH gemeinsam mit anderen Industriepartnern und Forschungseinrichtungen neuartige, robuste und hochintegrierte Sensoren auf Basis der patentierten SiCer-Technologie.

Die 5microns GmbH beteiligt sich an zwei Verbundprojekten

Der Wachstumskern HIPS (Abk. für High-Performance-Sensorsysteme durch Verbindung von Siliziumtechnologie und keramischer Mehrlagentechnik) vernetzt dabei 12 innovative Unternehmen, 7 Forschungseinrichtungen und 5 assoziierte Partner aus dem Kompetenzdreieck Jena/Hermsdorf – Erfurt – Ilmenau auf dem Gebiet der Sensorentwicklung in drei Verbundprojekten. Die 5microns GmbH ist an den Verbundprojekten 1 „Technologieplattform“ und 2 „Flüssigkeitssensoren“ beteiligt.

Im Rahmen des Verbundprojekts 1 beschäftigen sich die teilnehmenden Technologiepartner mit dem Aufbau einer Technologieplattform für das neuartige SiCer-Verbundsubstrat. Die 5microns GmbH arbeitet vor allem an der Ableitung von Designrichtlinien sowie dem Technologietransfer. Zudem verantworten die in Ilmenau ansässigen Mikrosystemtechniker technologische Forschungs- und Entwicklungsaufgaben wie etwa die Erprobung von verschiedenen nasschemischen und trockenchemischen Reinraumprozessen am SiCer-Substrat.

Im Verbundprojekt 2, welches sich mit Flüssigkeitssensoren beschäftigt, erarbeiten die Mitarbeiter der 5microns GmbH gemeinsam mit Sensorherstellern Anforderungsdefinitionen und Lastenhefte für die im ersten Verbundprojekt erarbeitete Technologieplattform. Zudem entwirft 5microns jeweils den Primärwandler für verschiedene Messgrößen, wodurch sichergestellt wird, dass sich die spezifischen Anforderungen der Sensorhersteller in der SiCer-Technologie umsetzen lassen.

Mit der umfangreichen Beteiligung an den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Wachstumskerns HIPS baut die 5microns GmbH als stolzer Partner ihr Technologie- und Leistungsportfolie weiter aus.

Über die 5microns GmbH

Die 5microns GmbH entwirft, entwickelt, charakterisiert und fertigt Mikrosysteme von der Idee bis zur Serie für den Mittelstand. Als Ingenieure verstehen wir Applikationen und setzten diese als zuverlässige und flexible Mikrosystemtechniker erfolgreich um.

Nähere Informationen erhalten Sie gerne von

Lars Dittrich
Geschäftsführer der 5microns GmbH
Telefon: +49 3677 799639-0
E-Mail: lars.dittrich@5microns.de

Posted on 1. Oktober 2020 in Allgemeines

Share the Story

Back to Top