Das war der StartUp.Day 2016

Bei der StartUp.Rallye am 22.6.2016, organisiert von auftakt., Swing e.V. und sci e.V., durchliefen die Teilnehmer verschiedene Stationen bei Unternehmen, wo sie mehr über das Geschäftskonzept und dessen Entstehungsgeschichte erfuhren. Außerdem mussten die Teilnehmer an den Stationen noch gründungsbezogene Aufgaben lösen: Von der Entwicklung einer Geschäftsidee über die Vertriebsstrategie bis hin zu ersten Schätzungen des Finanzbedarfs steckten die Aufgaben ein breites Feld ab.

Natürlich war die 5microns GmbH eine dieser Stationen. Die Teilnehmer erhielten einen Einblick darin, wie ein Ingenieurdienstleister in der Hochtechnologie-Branche ohne massiven Kapitaleinsatz aufgebaut werden kann. Die gestellte Aufgabe: Wie hoch soll der Stundensatz angesetzt werden, wenn man nicht verhungern will? Ausgehend vom individuellen Bedarf sollten die Teilnehmer einen Mindestumsatz abschätzen, ab dem eine Unternehmung den täglichen Bedarf decken kann.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern der StartUp.Rallye für die engagierte Teilnahme. Außerdem gratulieren wir den Gewinner-Teams herzlich.

Posted on 5. Juli 2016 in Veranstaltungen

Share the Story

Back to Top