Spenden statt versenden

Wie viele Andere standen auch wir vor der alljährlichen Frage, wie wir unsere Weihnachtsgrüße und Wünsche für das Neue Jahr an unsere Kunden und Partner ausrichten. Schnell dachten wir an aufwändig gestaltete Glückwunschkarten. Jedoch erhält jeder von uns aktuell so viel Weihnachtspost, dass wir kaum hinterherkommen, alle Sendungen entsprechend zu würdigen. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, keine weiteren Glückwunschkarten in den vorweihnachtlichen Poststrom zu werfen.

Stattdessen spenden wir das Geld, das wir für die Weihnachtspost ausgegeben hätten, an das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Das Kinderhospiz bietet eine bedarfsgerechte Begleitung von Eltern und Kindern mit der allesentscheidenden Diagnose. Dabei steht die liebevolle Pflege des schwerkranken Kindes gemeinsam mit einer nachhaltigen Stärkung und Verbesserung der Lebensqualität der gesamten Familie im Fokus der Bemühungen. Mit unserer Spende möchten wir die aufopfernde Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderhospizes würdigen und unterstützen.

Wir wünschen Ihnen besinnliche Weihnachten!

Posted on 18. Dezember 2015 in Allgemeines

Share the Story

Back to Top