5microns GmbH neues Mitglied im IMAPS Deutschland e.V.

Um als F&E-Dienstleister und Systementwickler erfolgreich zu sein, muss man stets neue Methoden und Werkzeuge in sein Portfolio aufnehmen. Welche Neuerungen interessant sind, erfährt man am besten im Gespräch mit Experten. Deswegen freuen wir uns, das neueste Mitglied im IMAPS Deutschland e.V. zu sein.

IMAPS steht für den Dialog in Form von Diskussionsrunden und Stammtischen unter Fachkollegen aus der Nähe. Ursprünglich entstanden aus der Realisierung von Dickschicht- und Dünnfilmschaltungen, umfaßt das Betätigungsfeld der IMAPS nunmehr das gesamte Gebiet der Mikroelektronik einschließlich der Aufbau- und Verbindungstechnik; d.h. neben den klassischen Hybrid-Technologien gehören dazu z.B. Surface Mount Technology (SMT), Chip on Board (COB), anwendungsspezifische Schaltungen (ASIC), Multi Chip Module (MCM), Mechatronikkomponenten, Mikrosysteme, Leistungshybride, Sensoren und optoelektronische Komponenten. Insbesondere auf jährlich stattfindenden Konferenzen und Seminaren wird in inter- und transdisziplinären Fachgruppen detaillierter Wissenszuwachs in spezifischen Themen- und Entwicklungskomplexen ermöglicht.

Posted on 13. Mai 2016 in Allgemeines

Share the Story

Back to Top